Archiv der Kategorie: Scrapbooking

Moderner 6-Kampf, mindestens

Normalerweise macht es mich nervös, wenn ich mehr als ein Strickstück angefangen habe, aber im Moment bin ich sowas von undiszipliniert. Ich kann mich einfach nicht entscheiden und würde am liebsten alles auf einmal machen.

Zwei Schals, ein Tuch, einen Pulli aus Babykid und ein Häkeljäckchen. Das obligatorische Sockenpaar nicht zu vergessen! Damit nicht genug, gab es die Woche wieder Zuwachs von meiner amtlich als solche ernannten Wolldealerin (diese Elfenstaub-Färbungen von Dibadu machen einfach süchtig, aber ich kann jederzeit aufhören, wenn ich will, fettes Grinsen).

Und dann war da noch das Thema Scrapbooking… Durch die Farbe bekennen – Aktion bin ich auf Manjas Seite gestoßen und war total begeistert von ihren kleinen Kunstwerken. Ihr hab ich es nun zu verdanken, daß ich seit heute nachmittag fast ununterbrochen* am Rechner sitze  (und das nicht, weil die Verbindung so langsam wäre…) und etliche Kits für’s digitale Scrapbooking runtergeladen habe. Zugegeben, sie hatte mich gewarnt, daß es ausarten könnte. AusARTEN, wie treffend 😉

Es macht total viel Spaß, diese kleinen digitalen Collagen zu erstellen, die Möglichkeiten scheinen unendlich. Natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen, gleich mal einen neuen Header für den Blog zu basteln (gefällt er Euch?) und Frau Pepper wurde ebenfalls in Szene gesetzt:

– Klick auf’s Bild für die Großansicht –

Ich befürchte, ich bin infiziert. Mehr noch, es ist ausgebrochen.

Und daß ich gerne wieder mehr fotografieren möchte, davon erzähl ich mal lieber nix, sonst kommt noch jemand auf die Idee, ich wäre nicht ausgelastet 😉

Schöne Kreative Pfingsten!

* „fast ununterbrochen“ bedeutet, daß ich – während die diversen Downloads liefen – abwechselnd die Wohnung gesaugt, Wäsche auf- und abgehängt, das Abendessen gekocht und am Tuch gestrickt habe. Wir Frauen sind ja multitaskingfähig. Wohingegen so mancher Mann zehnmal vom Wohnzimmer in die Küche geht, ohne das dreckige Geschirr mitzunehmen. Das muß in den Genen liegen, denn dazu ist schon mein 12jähriger Sohn nicht in der Lage 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blabla, Scrapbooking