Glitzerpink, Tiertransporte, gute Literatur* und Vorfreude

Dank Post mit Verspätung, aber es kamen weitere Päckchen hier an, über deren Inhalte ich mich nicht minder gefreut habe.

Die liebe Cleo hat voll ins Pinke getroffen – Danke! Auch  für diesen Spruch:

Der passt wirklich wie Arsch auf Eimer ;-)**

Die liebe Eve hat mir superschöne Armstulpen gestrickt. Und symbolisch Glück geschickt. Danke!

Danke auch an Alex, der dafür gesorgt hat, daß mein Bestand an Walter-Moers-Büchern gleich mal um 100% gestiegen ist, freu 😉

Davon abgesehen bin ich schon ganz aufgeregt. Morgen krieg ich endlich das Geschenk von meinem Göga. Bis dato kenne ich es ja nur von Fotos…

Ein schöner Grund, wieder gesund zu werden und vor die Tür gehen zu können 😉

Nachtrag zum letzten Eintrag, weil ich nicht mistverstanden werden möchte: Ich habe kein Problem mit dem Älterwerden. Nur damit, daß mir die Endlichkeit meines Seins mit jedem Jahr bewusster wird. Bei positiver Schätzung ist jetzt Bergfest (grins mal zu Bianca rüber, der ich die Bereicherung meines Wortschatzes zu verdanken habe). Da wird man ja mal nachdenklich werden dürfen, ohne daß man gleich als hysterisch bezeichnet wird. Aber wie Ulli so schön anmerkte: davon abgesehen habe ich noch genug Flausen im Kopf. By the way:  Wenn Ihr was zu lachen haben wollt, stay tuned. Ich stricke gerade an der Hose aus der aktuellen Verena  🙂

* gute Literatur… grübel… wenn Literatur schlecht ist, kann man dann überhaupt von Literatur sprechen bzw. ist nicht jede Literatur, die den Namen verdient, folglich gute Literatur? Ein weißer Schimmel, sieh an.

** im Sinne von Bukowski: Don’t try!

Schönen Donnerstag!


Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blabla

3 Antworten zu “Glitzerpink, Tiertransporte, gute Literatur* und Vorfreude

  1. Wenn auch verspätet, möchte ich Dir dennoch nachträglich ganz herzlich gratulieren. Bei jeder neuen Zahl am Anfang kommt man wohl ans Nachdenken. Aber DU bist ja noch ein Jungspunt. Wie sagt man so schön: Am Alter und am Wetter kann man nichts ändern. Also genieße jede Minute. Und bei solch tollen Geschenken lohnt sich doch ein Geburtstag allemal.
    Liebe Grüße
    Elke

  2. Eve

    Kürzlich hab ich in einem Podcast folgendes gehört und ich finde, es trifft die Sache sehr gut:
    Mit 30 freut man sich, dass man richtig erwachsen ist
    mit 40 realisiert man, dass man das Altern nicht aufhalten kann
    mit 50 freut man sich, dass man noch immer so fit ist 😉
    Ich denke, es ist normal, dass man sich ein paar Gedanken macht.

    Liebe Grüsse und bis bald

    EVe

  3. Hallo Diana! Zunächst umarme ich dich mal virtuell und gratuliere noch nachträglich zum Geburtstag! Deine Gedanken sind normal und ab und zu Bestandsaufnahme ist wichtig.
    Dass Du depressiv bist ( im Sinne von Krank) ist sicher den letzten Jahren geschuldet, wo Du viel Schlimmes erleben musstest. Wieder gesund zu werden ist also ganz wichtig, das Leben hat noch soviel Schönes für Dich!
    Wenn Du magst, schreib bitte mal eine mail, ich kann Dir eine HP / Forum empfehlen, die mir bereits in solchen Phasen geholfen haben und helfen. Gibt es auch gedruckt als Buch 😉

    Liebe Grüsse von Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s