Blau, blau, blau

Auch wenn die Überschrift es vermuten läßt, dies ist noch keine Rezension über „Lemmy“ 😉

Blau, blau, blau sind einfach momentan die Farben, zu denen ich mich hingezogen fühle. Und petrol-blau, türkis-blau und hell-blau sind die Farben meiner neuen Tunika:

Anleitung: Modell 54 aus Filati 39 (Vorder- und Rückteil Größe 36/38, Ärmel und -ausschnitte Größe 40/42)
Verwendetes Material: ca. 350 Gramm Cumba Print von GGH
Nadelstärke 4,5 mm

Einzige Abweichung von der Anleitung ist, daß ich den Halsausschnitt nicht umhäkelt sondern wie beim unteren Bündchen kraus gestrickt habe. Schönes Modell, schöne Anleitung, schönes Material und – klar – schöne Farben 🙂

Stricke ich jetzt brav die Februar-Socken für Ralf weiter oder mach ich erst die Jacke fertig? Ich hab nämlich zwei Tage Uuuuurlaub und somit verlängertes Wochenende. Morgen früh bitte allemann Daumen drücken. Pepper und Greebo kommen nämlich unter’s Messer und werden entfraut. Auch wenn es ein sogenannter Routine-Eingriff ist, hab ich totale Panik, daß was schief gehen könnte. Der Affe da oben, ihr wisst schon…

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Gestrickt

3 Antworten zu “Blau, blau, blau

  1. Huhu Di,

    :)))

    wunderwunderschön Deine Tunika!Tolle Farbe (sagt Deine Farbberaterin *g*)

    LG
    Cleo

  2. Wunderschön, liebste Di!

    Und natürlich wünsche ich Dir/Euch für morgen alles Gute!

    Liebe Grüße
    Bianca

  3. Hallo Di

    Ich drücke Euch ganz doll die Daumen und Du kannst Deine 2 sicher bald wieder holen. Noch etwas belämmert, aber spätestens Sonntag sind sie wieder fit und munter. Liebe Grüsse

    Eve

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s