Was wäre ich, wenn…

Durch Bianca bin ich auf zig Umwegen über diverse Blogs auf dieses  „Spielchen“ hier gestoßen. Mal was anderes 😉

ein Monat: Dezember
ein Wochentag: Sonntag
eine Tageszeit: Nacht
ein Planet: Jupiter
ein Meerestier: Pinguin
eine Richtung: geradeaus
eine Zahl: 0
ein Kleidungsstück: Kleid aus dem Mittelalter
ein Schmuckstück: Medaillon
eine Kosmetik: Nagellack
eine Blume oder eine Pflanze: Kaktus
eine Flüssigkeit: Quecksilber
ein Baum: Birke
ein Vogel: Falke
ein Möbelstück: Schuhschrank 😉
ein Wetter: trocken-kalt
ein mythisches Wesen: Pegasus
ein Tier: Panther
eine Farbe: 000000 😉
ein Element: Wasser
ein Lied: Objects in the rear view mirror
ein Film: Braveheart
eine Filmfigur: Beatrix Kiddo 😉
eine Stimmung: melancholisch
ein Körperteil: Kopf
ein Gesichtsausdruck: fragend
ein Schulfach: Ethik
ein Wort: warum
ein Körpergefühl: plump
eine Sportart: Motorrad-Trial
ein Getränk: Absinth
eine Eissorte: Zimt
ein Märchen: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern
ein Spielzeug: Puzzle
ein Land: Avalon

Und natürlich bin ich neugierig, was IHR wäret, wenn… 😉

Danke für die Kommentare zum letzten Eintrag. Meine Ma konnte sich heute zwar schon nicht mehr daran erinnern, wurde aber gestern operiert. Leider hatten wir noch keine Gelegenheit, mit einem Arzt zu sprechen, und  Schwester Ingrid (das kennen wir ja schon) konnte keine Auskunft geben. Offensichtlich hat sie (meine Mutter, nicht Ingrid) am Oberschenkel eine Drainage und wird jetzt mit Antibiotika vollgepumpt, damit die Entzündung aus dem Körper geht und die Blutwerte sich bessern. Schlimm war, daß sie das Ganze streckenweise ganz schön mitnimmt. Sie hat geweint. Und es fünf Minuten später wieder vergessen. Demenz hat wohl auch Vorteile.

Auf der Post war ich heute auch und konnte endlich die heißersehnte Wolle und das Buch aus GB in Empfang nehmen. Mal seh’n ob ich es morgen schaffe, Fotos zu machen. Stay tuned 😉

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blabla

3 Antworten zu “Was wäre ich, wenn…

  1. Hallo liebste Di,

    zu Deiner Mom hatte ich Dir ja eine Mail geschickt.

    Das ist aber ein erstaunlicher Umweg. Bei DEM Spiel hatte ich doch gar nicht mitgemacht *grins*

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

  2. dann besteht ja noch Hoffnung, dass meine Wolle auch noch kommt. Bin gespannt auf Deine Beute!

    VG von Heike

  3. Hallo Diana,

    Ich finde es bewundernswert, wie Du das alles so schaffst und wegsteckst (auch wenn Dir im Grunde gar nichts anderes übrig bleibt als zu funktionieren). Und auch, wenn ich nicht jedesmal kommentiere (Du bloggst ganz einfach zu schnell für mich, da komm ich nicht immer hinterher *g*), drück ich Dir ganz ganz feste die Daumen, damit Du und Deine Familie es schaffen, das Beste aus der Situation zu machen.
    Mach weiter so.

    Julia

    PS: Die Pimpelliese ist toll, manchmal muss es einfach Polyacryl sein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s