Verena zu verschenken

Wenn ich so die allgemeine Reaktion auf die neue Verena in andern Blogs sehe, drängt sich mir der Verdacht auf, daß ich ein ganz anderes Heft habe als alle anderen, die wirklich davon begeistert zu sein scheinen. Nicht ein Modell, das mich spontan angesprungen hätte. Was heißt spontan? Selbst nach mehrmaligem, wohlwollendem Sichten kann ich um’s Verplatzen kein Modell finden, das mir so gut gefällt, daß ich es gerne stricken würde. Davon abgesehen: nach wie vor geht mir dieses over-styled ziemlich auf den Senkel. Ich möchte keine Klamottenzusammenstellungen sehen, mit denen ich mich – selbst in einer Großstadt wie Frankfurt – nicht öffentlich blicken lassen könnte, ohne zu recht (wie ich finde) Spott und Hohn zu ernten. Geschweige denn auf der Arbeit! Und wo ich gerade in Stänkerlaune bin*: Ich finde es unmöglich, daß ein international führendes Strickmode-Magazin (das ist keine Ironie meinerseits, so steht es tatsächlich auf der aus dem Boden gestampften Homepage) nicht in der Lage zu sein scheint, den Erscheinungstermin seines Magazines auf besagter Homepage zu plazieren, aber das nur so nebenbei. Wer also noch nicht hat und will nochmal: gegen frankierte Rückumschlag geb ich die aktuelle Verena gerne her.

Ein Wort zur Versöhnung: vielen lieben Dank für die zahlreichen Kommentare zu Modell Nr. 9! Das läßt mich glauben, daß ich geschmacklich nicht generell total daneben liege 😉

* Ich hab seit Sonntag Migräne und Spannungskopfschmerzen und der Doc hat mir gestern drei Spritzen verpasst. Kann sein, daß da irgendwas drin war, was das Aggressionspotential steigert oder so…

Spontan fällt mir ein Zitat aus einem Buch (weiß grad nicht aus welchem) von John Irving ein:
„Und so schwimmen wir weiter gegen den Strom“
Schwimmt jemand mit, außer mir?

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blabla

4 Antworten zu “Verena zu verschenken

  1. Huhu Di,

    Du auch?? Ich mein die Migräne, ich habs jetzt schon von mehreren gehört, dass sie Migräne haben und ich selbst hatte in den letzten Tagen Kopfschmerzen. Wünsch Dir dolle gute Besserung!!!

    Äh, wenn das Heft noch nicht weg ist, hebe ich die Hand 🙂 Ich finde einige Modelle nämlich schön :))

    LG
    Cleo

  2. Da schwimmst Du nicht alleine, Diana. Ich hab’s auch nur einmal durchgeblättert, enttäuscht geseufzt und in meine Schublade verfrachtet. Auch ich kann ihr fast nichts abgewinnen. Dennoch ist es das erste Mal, dass ich in einem Blog mal keine Begeisterungsstürme dazu lese – ich dachte schon, mit mir stimmt was nicht 😉
    Julia

  3. Aud

    Hmm, ich find‘ sie auch nicht so prickelnd…anstatt Kopfschmerzen eine Erkältung, daher: zum schwimmen habe ich keine Lust, ob mit oder gegen den Strom…ich mach‘ mal weiter….

    Knuddelz
    Aud

  4. Linda

    Ich hab’s auch durchgeblättert und direkt wieder ins Regal gestellt. Selbst der Technikteil (verschiedene Methoden zu-zunehmen) hat mich diesmal nicht dazu gebracht, das Heft zu kaufen.

    LG
    Linda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s